Fragen und Antworten

Vielfach gestellte Fragen zum Sugaring

Sie sollten 2 Tage vor der Behandlung möglichst nicht ins Solarium gehen.

Am Behandlungstag müssen sie auf Körperöl / Creme bitte verzichten, um ein optimales Ergebnis

erziehlen zu können.

 

1. Welche länge müssen die Haare mindestens haben?

  • Um ein optimales Ergebnis zu erziehlen, sollten die Haare mindestens eine Länge von 2-3 mm haben.

2. Gibt es Nebenwirkungen?

 

  • Es können an sehr empfindlichen Stellen leichte Hautirritationen entstehen, die jedoch in der Regel nach ein paar Stunden wieder weggehen. Um genau solche Hautirritationen zu mindern werden ihnen dazu spezielle Pflegeprodukte nach dem Sugaring aufgetragen.

 

3. Wann darf / sollte ein Sugaring nicht durchgeführt werden?

 

  • Wenn sie z.B Neurodermitis oder Schuppenflechte haben und diese gerade in einer Entzüngsphase ist oder gar einen Sonnenbrand haben, so kann an diesen Hautarealen kein Sugaring vorgenommen werden.

 

4. Was muss ich vor bzw. nach dem Sugaring beachten?

 

  • Vorher

 

 

 

 

 

 

  • Nachher

 

 

 

 

 

5. Wie lange hält ein Sugaring?

 

  • In der Regel hält ein professionell durchgeführtes Sugaring ca 3-6 Wochen. Jedoch kommt es auch darauf an in welcher Wachstumsphase sich die Haare gerade befinden. Um ein dauerhaft gutes Ergebnis zu erziehlen, sollte man zu Beginn im Abstand von ca 2-3 Wochen ein Sugarin durchführen. Durch das regelmäßige Sugaring wird die Haarstruktur feiner und weicher und dadurch auch der Abstand zwischen den Behandlungen größer.

 

 

 

Wachstumsphasen der Haare:

 

 

Anagenphase:

 

 

 

 

 

Katagenphase:

 

 

 

 

Telogenphase:

Die nun enthaarten Hautareale sind ca. 2-3 Tage etwas empfindlicher. Verzichten sie daher auf

Pflegeprodukte mit Chemischen Inhaltsstoffen. Ein Sauna oder Solariumbesuch sollte erst mind.

24 Std. danach erfolgen. Nach ca 1 Woche dürfen sie wie gewohnt auch wieder ein sanftes

Körperpeeling machen um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen.

Ist die sogenannte Wachstumsphase wo das Haar ca. 1 mm in 3 Tagen wächst. Dabei ist die Wachstumsgeschwindigkeit und die Dauer je nach Körperregion unterschiedlich. Das ist bei jedem Menschen anders genetisch festgelegt.

Das ist die sogenannte Übergangsphase die ca. 2-4 Wochen anhält

Das ist die Ruhephase die ungefähr 3-4 Monate dauert. Auch die Dauer der Ruhephase ist regional unterschiedlich z.B. beträgt sie für die Augenbraue etwa 6-8 Monate.